Von einem Vollzeitjob in den eigenen vier Wänden bis zur Versorgung eine kleinen Fellnase - das Leben ist hektischer als jemals zuvor, insbesondere wenn man alleine einen Teenager erzieht. In diesem Blogpost sehen wir uns Isabellas Leben ( eine fiktive Mutter eines Teenagers, Katzenliebhaberin und Bastelfan) aus der Vogelperspektive an.

Vom morgendlichen Kaffee bis zum Fernsehen auf dem Sofa werden wir sie begleiten, um mehr darüber zu erfahren, wie Amazon Pay - eine schnelle Zahlungsart, die keine neuen Kundenkonten oder Passwörter erfordert - den Alltag einfacher macht.

Über Isabella, die Mutter im Homeoffice[1]

Alter: 47

Prioritäten: Das beste Produkt und das beste Angebot ergattern

Einflüsse: Haushalt/Familie, Sicherheit/Unterstützung, Vertrauen

Motivation: Bewertungen und Empfehlungen, Bonusprogramme

Hürden - eine Erfahrung, die nicht ihren Erwartungen entspricht, schlechter Kundendienst, Mangel an Informationen

Gewohnheiten - Recherche und Planung:

  • Sie behält gerne den Überblick über die Haushaltsfinanzen.
  • Sie recherchiert ausführlich, bevor sie kauft.
  • Sie teilt Schnäppchen und Entdeckungen mit Freunden und Familie.

Isabellas Montag – Ein Tagebucheintrag

7:00 Uhr - Frühaufsteherin

Ich arbeite seit zwei Jahren von zu Hause, also schon lange vor die Pandemie, und ich finde es sehr effizient. Ich habe meinen eigenen Arbeitsplatz und eine feste Routine und ich muss meine Lieblings-Snacks nicht mit Kollegen teilen. Ich beginne meinen Tag vorzugsweise mit einer heißen Dusche, aber als ich heute meinen 6 Jahre alten, verlässlichen Föhn nahm, fiel er mir auf den Boden und zerbrach - kein toller Start in die Woche. Angesichts der Umstände beschließe ich, endlich den Dyson Airwrap Styler zu kaufen, den ich schon seit einigen Monaten im Auge habe. Ich habe mich eingehend über das beste Styling-Gerät für meinen Haartyp informiert und jetzt scheint der richtige Zeitpunkt gekommen zu sein, es zu kaufen. Ich springe schnell an meinen Laptop, gehe auf die Website von Dyson, lege das Produkt in

meinen Warenkorb und bezahle mit Amazon Pay. Das Bezahlen dauert nicht einmal eine Minute[2] und ich kann meinen Tag fortsetzen.

8:30 Uhr – Guten Morgen!

Meine Tochter Laura steht auf; sie muss sich für ihre erste (online) Stunde des Tages bereit machen. Wir beide leben schon seit ihrem fünften Lebensjahr alleine. Wir sind eine gut funktionierende Maschine und trotz der gelegentlichen Eltern/Teenager-Auseinandersetzungen gestalten wir unser Leben gerne auf unsere Weise. Sie wird in zwei Wochen 15 Jahre alt und ich plane ihre Geburtstagsparty. Das Wichtigste zuerst: Ich bastle Karten gerne selbst, aber ich habe kaum noch Material. Während sie ihren ersten Kaffee des Tages schlürft, öffne ich Depot und fülle meinen Warenkorb mit Aufklebern, Filzstiften und allem, was ich zum Herstellen der perfekten Karte brauche. Da ich nur einige Sekunden habe, bevor sie nach mir sehen wird, nutze ich wieder Amazon Pay, um sicher und schnell zu bezahlen.

9:00 Uhr - Beginn des Arbeitstags

Es ist mir wichtig, jeden Tag um die gleiche Zeit mit meiner Arbeit zu beginnen. Es gibt mir ein Gefühl von Sicherheit und hilft mir, mein Arbeitspensum zu bewältigen. Ich werfe einen Blick auf meinen Terminkalender und stelle fest, dass ich am Freitag einen wichtigen Video-Anruf mit einem möglichen Kunden habe. Meine Laptop-Kamera hat vor Kurzem den Geist aufgegeben, aber da dies Meeting so wichtig ist, haben mein Manager und ich uns darauf geeinigt, dass ich eine neue kaufe und dann als Aufwendung verbuche. Ich gehe zu Notebooksbilliger und wähle ein hochauflösendes Gerät, dann lege ich es in meinen Warenkorb. Ich habe vergessen, wann ich das letzte Mal auf der Website von Notebooksbilliger war, und finde meine Zugangsdaten nicht. Glücklicherweise bieten sie Amazon Pay an - ich klicke beim Bezahlen auf die Schaltfläche und melde mich mit einem Amazon Benutzernamen und Passwort an, wähle ein Lieferdatum und fertig. Jetzt kann ich aber wirklich loslegen.

12:30 Uhr - Lunch für zwei

Laura kommt in mein Homeoffice und lässt mich wissen, dass sie hungrig ist. Jetzt, wo sie es erwähnt, merke ich, wie mein Magen knurrt. Wir haben noch Pizza von gestern Abend übrig und ich mache noch schnell einen Salat dazu. Das Mittagessen ist fertig! Beim Essen besprechen wir, was sie an ihrem Geburtstag machen möchte. Sie schlägt vor, dass wir zu zweit einen Tag in der freien Natur verbringen. Aber dafür braucht sie unbedingt eine neue Jacke. Ich registriere ihren „diskreten“ Wink mit dem Zaunpfahl und mache mir im Geiste Notizen. Ich werde später das Internet nach dem perfekten Parka durchsuchen und sie überraschen.

13:00 Uhr - Arbeiten am Nachmittag

Ich gehe zurück zu meinem Schreibtisch und finde eine Werbe-E-Mail von AllSaints, die Oberbekleidung im Angebot haben. Ich müsste mich jetzt wirklich um meine Arbeit kümmern, denn ich stehe ziemlich unter Termindruck. Ich wähle einen warmen Parka für Laura zum Geburtstag, füge ihn meinem Warenkorb hinzu und erlebe eine angenehme Überraschung, als ich entdecke, dass ich über Amazon Pay bezahlen kann. Ich muss nicht bis zum Feierabend warten. Ich kann die Bestellung so schnell aufgeben, dass ich sofort kaufe. Ich schließe den Browser, öffne meinen Posteingang und finde bereits eine E-Mail von Amazon Pay, die mir bestätigt, dass meine Zahlung erfolgreich war. Einfacher geht es nicht.

3:25 Uhr - Ein Katzenleben

Zu Beginn des Jahres haben wir Familienzuwachs erhalten. Senf, eine orange getigerte Katze. Wie alle Katzen lässt er sich nur sehen, wenn er etwas braucht ... Streicheleinheiten, Futter und nach draußen gehen. Jetzt reibt er seinen Kopf an meinem Bein, ein Zeichen der Zuneigung, das mich daran erinnert, dass uns der Vorrat an Trockenfutter ausgeht. Ich habe nur fünf Minuten bis zu meinem nächsten Anruf, aber ich bin mir sicher, wenn ich es nicht sofort erledige, werde ich es vergessen. Der nächste Wocheneinkauf ist für Samstag geplant und dann ist es zu spät. Ohne Zeit zu verlieren, suche ich einen Online-Shop und lande bei HealthFood24. Die Website dieses Anbieters ist mir völlig fremd, aber er bietet Amazon Pay an, was mich beruhigt. Ich schließe meinen Kauf mit Pay ab, wohlwissend, dass ich durch Amazon Pays A-bis-z-Garantie geschützt bin, falls etwas schiefläuft. Alle meine Daten sind sicher, weil ich die Informationen nutze, die bereits in meinem Amazon-Konto gespeichert sind.

17:45 Uhr - Feierabend

Schluss für heute! "Alexa, frage Audible Stories nach mystery"[3], sage ich zu Alexa, als ich ins Wohnzimmer komme. Dieser Skill liefert Ihnen eine Überraschungs-Kurzgeschichte Ihrer Wahl von bekannten Autoren. Ich liebe es, beim Kochen Geschichten zu hören. Heute Abend gibt es Spaghetti Bolognese, Lauras Lieblingsessen, und dazu eine von Stephen Fry gelesene Kurzgeschichte.

20:30 Uhr - Gespräche und Kuscheln

Nach dem Abendessen sitzen Laura, Senf und ich auf dem Sofa und wählen einen Film aus dem Amazon Prime Video Katalog. Wir entscheiden uns für einen modernen Klassiker „Das Notebook“. Ich schnappe mir die kuschligste Decke, eine Packung Kekse aus dem Schrank und Taschentücher - wir werden sie brauchen!

Wenn Sie so wie Isabella sind oder einfach mehr über Amazon Pay erfahren möchten, erkunden Sie, was Pay möglich macht.

 


[1]Interne Personen-Recherche von Amazon Pay.

[2]Amazons eigene Entdeckungen.

[3]Verfügbar in DE, UK und US. https://www.amazon.co.uk/Audible-Stories/dp/B07ZDJM8GB/ref=lp_10387789031_syps?s=digital-skills&ie=UTF8&qid=1599217379&sr=1-15