Wie verbringen Millennials ihren Tag? Was ist mit Amazon Pay alles möglich? Oder wollen Sie einfach eine schnelle Art des Online-Einkaufens entdecken, ohne dass Sie dazu ein neues Konto erstellen oder sich zwanzig verschiedene Passwörter merken müssen?

Was auch immer Sie persönlich motiviert, hier sind Sie richtig. Wir folgen unserer fiktiven Millennial-Kundin Nina an einem ganz gewöhnlichen Samstag beim Shoppen, an dem sie alles, was sie braucht und liebt, über ihr Amazon-Konto findet.

Über unsere Millennial Nina1

Alter: 30 (typischerweise 24–39)
Vorlieben und Gewohnheiten: 

  • Legt mehr Wert auf Erfahrungen als auf Materielles
  • Bevorzugt beim Shoppen Online-Käufe
  • Ist jederzeit über ihr Smartphone verbunden
  • Ist regelmäßig in Social Media unterwegs
  • Hält sich über die Nachrichten und mit ihrer Online-Community auf dem Laufenden

Ein Samstag im Leben von Nina

8:00 Uhr – Guten Morgen!

Endlich Wochenende. Nach einer langen Woche steht heute Spaß auf dem Programm, denn ich habe gerade mein Gehalt erhalten und kann mir endlich ein paar neue Dinge gönnen, die ich schon länger kaufen wollte.

8:05 Uhr – Morgendliche Pflege und Bestellung bei Revolution Beauty

Als ich im Bad vor dem Spiegel, fällt mir auf, dass ich keine Haarfärbeprodukte mehr habe. Ich wollte mir dieses Wochenende die Haare färben und habe vergessen, die Haarfarbe zu bestellen. Ich schaue schnell bei Revolution Beauty rein, um welche zu kaufen, als mir die Idee kommt, dass es Zeit für einen neuen Look ist. Ich schaue mir ein paar Minuten die aktuelle Haarfarbenkollektion an und kaufe dann in ein paar Sekunden ein Haarfärbeprodukt mit Amazon Pay.

8:35 Uhr – Frühstücken und Nachrichten im Telegraph lesen

Während des Frühstücks checke ich schnell Social Media und öffne dann die Telegraph-App, um zu sehen, was in der Welt los ist. Ich bleibe gerne über die aktuellen Nachrichten auf dem Laufenden und gleichzeitig poliere ich so mein Englisch etwas auf. Heute ist der letzte Tag meines einmonatigen Probeabos und ich habe mich entschlossen, die App zu behalten. Also schließe ich das Abo schnell mit Amazon Pay ab.

9:50 Uhr – Neue Lieferbenachrichtigung von Alexa

Nach längerem morgendlichen Faulenzen überlege ich gerade, ob ich von der Couch aufstehen soll. In dem Moment sehe ich Alexa mit einem gelben Ring aufleuchten. „Ja!“, denke ich laut. „Ich habe ein Paket bekommen.“ Extrem praktisch, ein reales Paket in den digitalen Posteingang zu bekommen ... also, eine Benachrichtigung, sodass ich genau weiß, wann es da ist. Ich gehe an die Haustür und stelle fest, dass mein Wocheneinkauf angekommen ist, und ein paar Produkte von Depot für meine Terrasse.

11:00 Uhr – Neue Schuhe von Allbirds

Ich bin wieder auf der Couch und wünsche mir, dass jeden Tag Samstag wäre. Auf Instagram entdecke ich ein Paar Sneaker von Allbirds aus Natur- und Recyclingmaterialien. Ich liebe neue Schuhe, aber während des Bezahlvorgangs mit Amazon Pay merke ich, dass ich es mir mit dem Kauf nochmal überlegen will. Deshalb lasse ich sie erstmal im Warenkorb liegen.

11:45 Uhr – Home-Shopping

Der Tag heute entwickelt sich zum Shopping-Samstag – von zuhause aus. Also schaue ich mal bei Amazon.de vorbei, um zu sehen, was es so gibt. Ich suche eine neue Lederjacke. Eine Freundin hat mir kürzlich AllSaints empfohlen. Da ich ihren Style mag und sie immer die besten Angebote findet, gehe ich auf AllSaints.com und schaue mir die neuesten Trends an. Sehr gut: Man kann auf der Website mit Amazon Pay bezahlen! Ich finde eine Bikerjacke, die perfekt für den Sommer ist! Zum Glück muss ich für den Kauf kein neues Konto eröffnen.

12:45 Uhr – Mein tägliches Fitnessprogramm

Während ich mich unter der Woche auf meine Barre Workouts konzentriere, probiere ich am Wochenende neuerdings einen virtuellen Yoga-Kurs aus. Am Ende der Session erzählt die Trainerin, dass sie ihre absolute Lieblingsleggings bei der Marke The Gym King gefunden hat. Ich schaue mir die Kollektion an, die fast ausverkauft ist. Also kaufe ich schnell eine der letzten schwarze Leggings mit Amazon Pay.

14:00 Uhr – Checken meiner Amazon Pay Bestellungen

Auf Amazon.de klicke ich auf Meine Bestellungen und gehe dann zu Amazon Pay, um meine Bestellungen von Anfang der Woche zu überprüfen und die Käufe von heute nachzuverfolgen. Gut zu wissen, dass alle Transaktionen am Laufen sind und das Geburtstagsgeschenk meiner Schwester rechtzeitig ankommen wird.

15:15 Uhr – „Alexa, spende an die Coronavirus-Hilfe“

Heute hat sich bisher alles nur um mich gedreht. Und das habe ich mir ab und zu auch verdient, aber nachdem ich erst gestern mein Gehalt bekommen habe und mir die Nachrichten von heute morgen noch im Gedächtnis sind, möchte ich auch etwas zurückgeben. Ich bewundere die Arbeit des Roten Kreuzes und sage deswegen, „Alexa, spende für die Coronavirus-Hilfe des Rote Kreuzes.“ Da mein Amazon-Konto mit Alexa verbunden ist, sind nur ein paar Schritte nötig, um zu bestätigen, wie viel ich spenden möchte. Voila! Es fühlt sich gut an, etwas für andere zu tun, nachdem ich heute so viel für mich gekauft habe.

17:30 Uhr – Neue Allbirds

Beim Zubereiten des Abendessens entscheide ich mich doch noch für die Schuhe im Warenkorb. Wenn sie rechtzeitig für mein Date am Donnerstagabend da sein sollen, muss ich sie jetzt bestellen. Ich hole mein Tablet und es braucht nur ein paar Schritte, um die Schuhe im Warenkorb mit den Zahlungsdaten, die mit meinem Konto verknüpft sind, zu kaufen. Yipiieehh! Das Outfit für Donnerstag steht.

17:45 Uhr – Erneute Bestellung während des Kochens

Wie ich so in der Küche stehe, denke ich, dass die Schuhe meiner besten Freundin auch perfekt stehen würden. Da wir die gleiche Schuhgröße haben, sage ich: „Alexa, bestelle meine letzte Bestellung erneut.“ Es macht einfach Spaß, mit Alexa über mein Amazon-Konto zu bestellen, denn ich muss keinen Finger dafür krümmen.

19:00 Uhr – Binge-Watching auf Amazon Prime Video

Nach dem Kochen ist es Zeit, sich zu entspannen. Ich bin schon länger auf der Suche nach einer guten, neuen Comedy-Serie, konnte mich aber noch für keine entscheiden. Also schaue ich mir nochmal The Office an, meine absolute Lieblingsserie auf Amazon Prime Video. Mit einer Tasse Tee in einer Hand und einem Riegel dunkler Schokolade in der anderen bin ich bereit zum Lachen.

Zum Abschluss des Abends schaue ich nochmal bei Instagram rein, um mir Inspiration für den passenden Look zu meinen neuen Schuhen zu holen.

Das war ein schöner Samstag.

Wenn Sie sich mit Nina identifizieren oder einfach mehr erfahren möchten, entdecken Sie Ihre Möglichkeiten mit Possible with Pay.

 


1 Emarketer, U.S. Millennials 2020 Report.