Übersicht

Händler-Hilfe > Verkaufserlöse erhalten

Amazon Pay Berichterstellung – Glossar

Übersicht

Begriff

Definition

Anfangssaldo

Der Anfangssaldo enthält alle, vom Saldo des vorherigen Abrechnungszeitraums übertragenen Beträge.

Ausgaben

Die Ausgaben umfassen Bearbeitungsgebühren (für inländische und grenzüberschreitende Transaktionen), Autorisierungsgebühren, Rückbuchungsgebühren und alle anfallenden Anbietergebühren.

Einnahmen

Die Einnahmen werden anhand des Bruttobetrags der abgerechneten Verkäufe berechnet, die während des gewählten Abrechnungszeitraums getätigt wurden.

Kontorücklage

Die Kontorücklage umfasst Guthaben auf Ihrem Konto, das nicht innerhalb des gewählten Abrechnungszeitraums ausgezahlt wurde. Ihre Kontorücklage dient zur Deckung potenzieller Forderungen oder Rückbuchungen.

Saldo-Rückzahlung

Bei der Saldo-Rückzahlung handelt es sich um eine Ausgleichszahlung auf Ihr Amazon Payments-Händlerkonto für einen von Ihnen geschuldeten Betrag. Hierfür wird Ihre Zahlungsweise für Einzüge verwendet. Diese Art von Saldo wird angezeigt, wenn Ihre erzielten Verkaufsgewinne geringer sind als Ihre Gebühren und Kosten für den gewählten Abrechnungszeitraum und Amazon Payments Ihre hinterlegte Zahlungsweise nicht belasten konnte.

Verfügbares Guthaben

Verfügbares Guthaben auf Ihrem Konto für einen bestimmten Abrechnungszeitraum. Das verfügbare Guthaben für den ausgewählten Zeitraum umfasst den Betrag des Anfangssaldos plus Einnahmen und eventuelle Saldo-Rückzahlungen, abzüglich aller Ausgaben, Erstattungen und der Kontorücklage.

Transaktionsansicht

Transaktionsarten

Begriff

Definition

A-bis-z-Garantieanträge

Zahlung, die der Händler dem Kunden aufgrund eines Amazon Pay A-bis-z-Garantieantrags zurückerstattet hat. Kunden können einen Antrag aufgrund von Lieferverspätung, dem Artikelzustand sowie einer nicht erhaltenen Rückerstattung geltend machen.

Erstattung

Die vom Händler an einen Kunden zurückerstattete Zahlung. Erstattungen enthalten den Betrag aus der Rückabwicklung von Verkäufen oder Ausgaben wie z. B. Amazon Pay-Gebühren.

Rückbuchung

Zu einer Rückbuchung kommt es dann, wenn sich Ihr Kunde an seine Bank oder sein Kreditkartenunternehmen wendet, um der Abbuchung für eine Bestellung zu widersprechen, die der Kunde auf Ihrer Website vorgenommen hat.

Sonstige Gebühren

Enthält Autorisierung abgelaufen (AuthExpired), Autorisierung storniert (AuthCancelled) sowieRückerstattungsgebühren.

Zahlungseinzug (Capture)

Die Zahlung wird vom Finanzinstitut des Kunden angefordert und auf das Amazon Payments-Händlerkonto eingezahlt.
Hinweis: Im Regelfall begleicht Amazon Pay Ihr Konto 14 Werktage nach dem ersten Werktag, an dem die entsprechende Transaktion eingezogen wurde.

Spaltennamen

Begriff

Definition

Abrechnung

Mehrere Transaktionen für einen Händler, die ausgezahlt wurden. Die Abrechnung kann mehrere Bankinstitute (wie Kreditkarten und Bankkonten) und Daten umfassen. Die einzelnen Transaktionen lassen sich mithilfe der Bestellnummern oder Transaktions-IDs zurückverfolgen. Ein Abrechnungsbericht ermöglicht es einem Händler, einzelne Debitorentransaktionen zu Bankeinlagen zu verfolgen.

Gebühr

Zu den Gebührenarten für Amazon-Dienste gehören: Rückbuchungsgebühr, Autorisierungsgebühr, Bearbeitungsgebühr sowie sonstige Gebühren.

Konto

Eine eindeutige, kennwortgeschützte Händlerkennung, die Informationen über die Einzelperson, das Unternehmen, das Finanzinstitut und andere Details zu einem Unternehmen umfasst, das ein Produkt oder eine Dienstleistung verkauft.

Transaktion

Eine Transaktion ist eine Geldbewegung von einem Finanzinstitut zum anderen.

Grundlagen

Wenn Schulden beglichen wurden, wird dies in einer Transaktionsansicht oder in einem Bericht nach Zeitraum angezeigt. Suchen Sie in der Spalte TransactionType nach dem Eintrag "Debt". Der Eintrag wird als positives Guthaben auf Ihrem Konto angezeigt.

Begriff

Definition

Abgerechnet

Transaktionsstatus, wenn das Geld von der ausstellenden Bank zur Verteilung freigegeben wurde.

Abschlusssaldo

Der Geldbetrag, der am Ende eines Abrechnungszeitraums in Ihrem Amazon Pay-Konto verbleibt.

Anpassungen

Eine Gutschrift oder eine Belastung – jegliche Änderung einer regelmäßigen Geldbewegung, die sich aus einer bestimmten Transaktionsaktivität wie einer Verbindlichkeit ergibt.

Autorisiert

Dieser Transaktionsstatus bedeutet, dass die ausstellende Bank den Transaktionsbetrag autorisiert hat.

Autorisierungsgebühr

Alle Autorisierungsgebühren pro Transaktion, die abgelaufen sind oder storniert wurden.

Bearbeitungsgebühren

Die standardmäßige Bearbeitungsgebühr, die Amazon Händlern in Rechnung stellt, abhängig vom geografischen Standort und Vertrag des Händlers.

Erfasst

Transaktionsstatus, wenn das Geld von der ausstellenden Bank zur Verarbeitung übermittelt wurde.

Nicht verfügbarer Saldo

Betrag, der aufgrund von Rücklagen, Forderungsausfällen oder aus einem anderen Grund nicht für die Auszahlung verfügbar ist.

Rückbuchungsgebühr

Die Gebühr für Rückbuchungen beträgt 20 EUR pro angefochtener Rückbuchung. Amazon Payments Europe kommuniziert mit dem Kreditkartenunternehmen bzw. der Bank und legt die relevanten Informationen vor, die Sie bereitgestellt haben. Weitere Informationen finden Sie unter Häufige Fragen zu Rückbuchungen.

Rücklagen

Einbehaltenes Guthaben aufgrund der Amazon Pay-Rücklagen-Richtlinien.

Sonstige (Kosten für Versand und Geschenkverpackungen)

Verschiedene Kosten.

Storniert

Transaktionsstatus, wenn die Bestellung storniert wurde, bevor Geld ausgezahlt wird.

Übertrag

Eine Gutschrift oder Belastung, abhängig vom nicht ausgezahlten Kontosaldo für einen bestimmten Abrechnungszeitraum.

Verbindlichkeit

Geld, das Amazon geschuldet wird und nicht vom Händler bezahlt wurde. Bevor das Guthaben ausgezahlt wird, zieht Amazon die Verbindlichkeiten vom Gesamtbetrag ab, ausgenommen etwaige zusätzliche Rücklagen. Wenn ein aktuelles Zahlungsmittel (z. B. eine Kredit- oder Debitkarte) in Seller Central hinterlegt ist, wird dieses automatisch mit dem geschuldeten Betrag belastet. Melden Sie sich in Seller Central an, um Schulden zu begleichen, und aktualisieren Sie Ihr Zahlungsmittel